homepage_header_sommer_14.jpg

JHV 2021

Der Obst- und Gartenbauverein Nüziders hielt am 8. September im Seminarraum der Gemeinde Nüziders seine Jahreshauptversammlung ab.

Das Obleute-Team konnte neben Hausherrn Bürgermeister Mag (FH) Peter Neier auch Pfarrer Mag. Karl Bleiberschnig sowie OGV Vertreter von Nachbargemeinden darunter Harald Flecker (Obmann OGV Thüringen) sowie Otmar Meyer (Obmann OGV Bludesch), Baumwärter Nikolaus Peer, Vizepräsident Ernst Friedrich vom Landesimkerverband sowie Anton Dressel als Vertreter der Brennereigenossenschaft Nüziders sowie zahlreiche Mitglieder begrüßen. Im Rahmen des Tätigkeitsberichtes konnte Obfrau Susanne Friedrich auf eine erfolgreiche Veranstaltungsserie seit 2019 zurückblicken. Leider mussten mehrere geplante Veranstaltungen sowie die JHV 2020 aufgrund der Coronapandemie verschoben werden. Anschließend wurden die Funktionäre um Ihre Berichte gebeten. Kassier Pierre Dornstetter sowie der gesamte Vorstand wurden nach Offenlegeung der gesamten Finanzen der letzten beiden Vereinsjahre einstimmig entlastet. Unser langjähriger Obmann Norbert Carotta beendete seine aktive Zeit im OGV Nüziders mit der JHV 2021. Seit 1992 hatte er das Amt des Obmanns inne und wurde bei der JHV einstimmig zum Ehrenobmann ernannt.  Unter seiner Leitung fanden zahlreiche Schnittkurse, fachspezifische Exkursionen, Kochkurse, Mosten mit den Kindergartenkindern, Kreativkurse und vieles Weitere mehr statt. Obmann Herbert Schmidle bedankte sich im Names des OGV Nüziders für sein tolles Engagement für den OGV Nüziders und überreichte ihm zum Abschied ein Präsent. Ein herzliches Vergelt´s Gott!Einstimmig wurden die aktuellen Funktionäre in ihrem Amt bestätigt. Ebenfalls einstimmig fiel die Wahl des neuen Obleute-Teams (Susanne Friedrich, Michaela Bitschnau sowie Herbert Schmidle) aus. Eine Tombola mit Schätzfrage rundete den Abend ab.Die Gäste bekamen im Anschluss, als Präsent vom OGV Nüziders, verschiedene Kräutertöpfchen mit nach Hause. Der OGV Nüziders bemüht sich allen Generationen viel interessante Kurse anzubieten und das Dorfleben somit aktiv mitzugestalten und hofft, die Veranstaltungen planmäßig, trotz der andauernden Pandemie, umsetzen zu können. Obfrau Susanne Friedrich wünschte zum Abschluss ein gutes neues Gartenjahr und bedankte sich herzlich bei den OGV-Mitgliedern.

Sommerschnittkurs 2021

Bei wunderschönem Wetter führte Kursleiter Nikolaus Peer und Baumwärterin Susanne Friedrich durch den Pfarrgarten Nüziders.

Sie zeigten uns die Auswirkungen des Winterschnitts und erläuterten den interessierten Teilnehmern welche Arbeiten jetzt anstehen. Die richtige Pflege von Heidelbeer-, Johannisbeer-, Himbeer- und Brombeersträucher wurden gezeigt. Äste wurden aufgebunden, Fruchtbehang ausgedünnt und Wassertriebe ausgeschnitten und die richtige Pflege der Reben gezeigt. Auch den Aufbau eines Blattes und die Wichtigkeit der Durchführung einer Bodenprobe wurden besprochen sowie Tipps für die Pflanzenstärkung und Düngung gegeben. Vielen Dank für den lehrreichen Kurs an die Profis.

Sommerschnittkurs im Pfarrgarten

Viel Interessantes konnten die Teilnehmer am Sommerschnittkurs im Pfarrgarten erfahren. Die Baumwärter Susanne Friedrich und Nikolaus Peer zeigten im Pfarrgarten Nüziders wie die anstehenden Arbeiten an Kern- und Steinobst, Beeren und Reben gemacht werden. Außerdem wurde erörtert wie die Gehölze auf den Winterschnitt reagiert haben.

Es wurde auch über Trauben im Hausgarten berichtet. Nikolaus zeigte die wichtigsten Schritte der Laubarbeiten an Reben, wie das Ausbrechen der nicht benötigten Triebe aus dem alten Holz, das Anbinden der herunterhängenden und das Einkürzen der zu langen Triebe. Vielen Dank unseren Profis für den lehrreichen Kurs!

Brotbackkurs

Am 9. November erklärte uns Sigrid zuerst einige Grundbegriffe der Brotteigzubereitung in der Küche der Mittelschule. Unter neugierigen Blicken bereitete Sie verschiedene Arten von Broten wie Salzstängel, Laugengebääck und Focaccia zu. Zu Mittag gab es köstliche Pizza und Burger, natürlich mit frisch zubereiteten Pizzaböden und Burgerbrötchen. Wir bekamen eine tolle Rezeptmappe mit vielen zusätzlichen Tipps und Sigrid hatte für jeden noch je einen Weizen- und Roggen Sauerteig für zu Hause. 

Unter www.laendlekitchen.at kann man Sigrids Blogg ansehen. Wir bedanken uns herzlich bei Brigitte Fuchs für die spitzen Organisation, bei der Mittelschule sowie der Gemeinde Nüziders für die Benützung der Schulküche und bei Irmi für Ihre Mithilfe sowie besonders bei Sigrid Gasser für den tollen, informativen Kochkurs.

Sommerschnittkurs

Viel Interessanten konnten die Teilnehmer am Sommerschnittkurs erfahren. Die Baumwärter Susanne Friedrich und Nikolaus Peer zeigten im Pfarrgarten Nüziders wie die anstehenden Sommerarbeiten an Kern- und Steinobst, Beeren und Reben gemacht werden. Außerdem wurde erörtert wie die Gehölze auf den Winterschnitt reagiert haben. Es wurden auch Laubarbeiten an Reben und Beeren gezeigt. Vielen Dank unseren Profis für den lehrreichen Kurs!

Vorschau Herbstprogramm

Samstag, 12.10. Gärtnerei Luger - "Bienenstauden im Herbst" mit Markus Luger um 14:00 Uhr.

Freitag, 18.10. Vogelfutter mit Kindern selber machen, 14:00 Uhr Feuerwehrhaus Nüziders.  Anmeldung erforderlich: ab 12. Oktober bei Sabine Schnetzer Tel. 0650 5704374

  

Gartatratsch bei Fam. Dornstetter

Zahlreiche, interessierte Gartenfans kamen zur Familie Dornstetter um am diesjährigen OGV-Garta-Tratsch teilzunehmen.

Tobias Marte vom FRI-MA Hof Ludesch hielt einen abwechslungsreichen Vortrag im wunderschönen Garten von Ruth und Pierre. Er ging auf Schädlinge und Nützlinge ein, sprach über das richtige Düngen sowie die Wichtigkeit einer richtigen Kompostierung und vieles mehr. Die Kakteensammlung von Ruth wurde bestaunt und die Vielseitigkeit des Gartens. Im Anschluss wurden alle Gäste von Fam. Dornstetter noch zu einem gemütlichen Hock mit Jause eingeladen. Vielen Dank an Ruth und Pierre für die Einladung in euren tollen Garten und die Verpflegung. Die Gartenfreunde konnten wieder viele Anregungen mit nach Hause nehmen.

Sonnenkräuter - Kräuter für die Seele

Königskerze, Johanniskraut, Lavendel, Zitronenmelisse, Rose, Ringelblume, Mädesüß sind Sonnenkräuter, die wärmende Energie beinhalten.

Kräuterpädagogin Angelika Steiner hat uns am 28. Juni mit einer Rosenbowle begrüßt, uns viel Wissenswertes über diese Kräuter erzählt und das „sonnige Kräutersalz“ wird wohl bald in einigen Haushalten zu finden sein. 

Ein herzlicher Dank an Angelika und alle Kursteilnehmerinnen für den interessanten Nachmittag!