homepage_header_sommer_13.jpg

Obstgartenbegehung mit Nikolaus Peer

Unter der Leitung von Baumwärter Nikolaus Peer fand die Obstgartenbegehung im Pfarrgarten statt.

Er zeigte wie gerade jetzt die Triebspitzen pinziert werden. Beim Pinzieren werden die Triebspitzen mit dem Fingernagel abgezwickt und die Konkurrenztriebe entfernt. Dadurch wird in der Pflanze ein kurzzeitiger Wachstumsstopp hervorgerufen. Die Pflanze macht dadurch kürzere Triebe, wird zum Ansetzen von Blütenknospen anregt und der Baum bleibt ruhig. Im Anschluss ging er auf das Ausdünnen ein. Dabei werden verletzte, kranke, angefressene Früchte, sowie ein zuviel an Früchten pro Trieb entfernt. Das Ausdünnen fördert ausgeglichenere, schönere Ernten. Ausdünnen unterstützt das physiologische Gleichgewicht des Baumes. Erste Laubarbeiten bei den Reben wurden durchgeführt. Was gerade bei den Beeren zu tun ist und welche Pflegearbeiten durchzuführen sind, zeigte Nikolaus den zahlreich erschienen Gartenfreunden.