homepage_header_sommer_14.jpg

Abschlußfest Sonnenblumenprojekt

Letzte Woche feierten der Obst- und Gartenbauverein Nüziders und die Zweiten Klassen der Volksschule den Abschluss ihres Sonnenblumenprojektes.

Das Sonnenblumenprojekt startete schon im Frühjahr. Die Kinder pflanzten den Samen in die Erde und zogen in der Schule kleine Sonnenblumen heran. Bei Franz Meyer setzten die Kinder die kleinen Blumen in das vorbereitete Feld. Bis in den Herbst hinein besuchten die Kinder mehrmals die heranwachsenden Sonnenblumen und übernahmen die Pflege. Im Herbst ernteten die Kinder die Kerne der Blumen. Sie dienen nun als Futter für die im Winter hungernden Singvögel. Rechtzeitig bevor die Vögel Hunger bekommen, haben wir mit den Kindern Vogelfutterhäuschen gebaut. Die Kinder hämmerten, leimten, schliffen wie die Großen und fertig waren die Häuschen.

Letzte Woche wurden Häuschen und Vogelfutter beim Abschlussfest übergeben. Die Kinder sangen Lieder über die Sonnenblumen. Alle anwesenden Eltern und Großeltern erfreuten sich über das Singen und den großen Eifer, den die Kinder beim Gärtnern und beim Bau der Häuschen hatten. Wir danken der Direktorin der Volksschule Nüziders, Gerda Morre und dem Lehrerteam, sowie unseren Sponsoren, dem Elternverein und der Raika Bludenz-Montafon für die Unterstützung bei unserem Sonnenblumenprojekt. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit den Kindern, sie hatten Spaß in der Natur und bastelten mit Eifer und Freude.