homepage_header_frhling_14.jpg

Abschluß des Schulprojekts Kürbis

Am Dienstag, dem 21.Oktober lud der OGV Nüziders die VS-Schüler der 2b und 2c Klasse zum Schnitzen ihrer Kürbisse ein und am Abend wurden diese den stolzen Eltern präsentiert. Unter den Gästen begrüßte das Lehrerteam und der OGV Pfarrer Karl Bleiberschnig, Bürgermeister Peter Neier.

alt

Nachdem die stattlichen Kürbisse geschnitzt waren, unterstützt durch das eifrige OGV Team und helfenden Elternhänden wurde den Schülern eine spannende Lesung in der Bücherei Nüziders durch Michaela Bitschnau präsentiert, welche die Kinder fesselte. Anschließend wartete eine herrliche Kürbissuppe auf die Kinder – vielen Dank an das Bibliotheksteam unter der Leitung von Elisabeth Stecher. Am Abend fand am Schulplatz das Kürbisfest statt. Zum Auftakt hieß Norbert Carotta, Obmann des OGV Nüziders die Gäste herzlich willkommen. Projektleiter Franz Meyer erklärte die Grundidee – nämlich den SchülerInnen zu ermöglichen von der Aussaat bis zum Schnitzen der Kürbisse dabeizusein und ihren eigenen Kürbis in Händen zu halten. Die Schüler unterhielten die zahlreich erschienenen Gäste mit Liedern, dann wurden die Kürbisse mit einer Kerze beleuchtet und jeder durfte seinen Kürbis mit nach Hause nehmen.

alt

Der OGV bedankt sich herzlich bei den Schülern und Lehrpersonen Ulrike Kautz und Jutta Schaffenrath für die tolle Gestaltung des Kürbisfestes sowie bei Direktorin Gerda Morre, ohne deren Zustimmung dieses Schulprojekt nicht möglich gewesen wäre. Vor den Häusern in Nüziders werden jetzt zahlreiche Kürbisse den Eingang im Kerzenlicht erleuchten und vielleicht wird der eine oder andere im Frühjahr seinen eigenen Kürbis setzen.